Was ist neu an Luminar Neo?

Luminar Neo

Was bringt das nächste Update von Luminar?

Nach Lumianr AI bringt Skylum mit der Version “Luminar Neo” nun ein weiteres Update. Die angekündigten Änderungen sind wie immer vielversprechend und setzen den Ansatz der AI konsequent fort, indem neue Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden, die das lästige Maskieren einfacher machen. Aber auch hinsichtlich der Performance sind Verbesserungen zu erwarten. Das Thema “mobiles Arbeiten” hat Skylum mit diesem Update ebenfalls aufgenommen und bietet nun zusätzlich eine mobile App an, die es beim Konkurrenten aus dem Hause abobe schon länger gibt.

Wie immer kann man die neue Version schon jetzt vorbestellen: zur Vorbestellung

In der Presseerklärung werden die neuen Funktionen wie folgt beschrieben:

Neue Belichtungs-Optionen: Luminar Neo analysiert jedes Bild, um die Tiefe einer Szene und des Motivs zu erkennen, was eine präzise Steuerung von Belichtung und Farbton ermöglicht.
Entfernung von Unreinheiten und störenden Elementen: Luminar Neo erkennt und entfernt automatisch Artefakte, die durch einen verschmutzten Kamerasensor oder ein verschmutztes Objektiv entstehen. Neue Werkzeuge machen das Entfernen
unerwünschter Hintergrundelemente so einfach wie nie zuvor.
Leistungsstarke Hintergrundersetzung: Luminar Neo ermöglicht die volle Kontrolle über den Hintergrund von Porträtfotos, indem dieser schnell durch ein völlig neues Bild oder einen neuen Hintergrund ersetzt werden kann.
Mobile Bildverwaltung: Mit der neuen mobilen App können Fotos, die mit einem mobilen Gerät aufgenommen wurden, ganz einfach zum Luminar-Katalog hinzugefügt werden. Nach der Bearbeitung in Luminar Neo können die Ergebnisse an das Mobilgerät zurückgeschickt werden, um sie einfach in sozialen Netzwerken zu teilen oder unterwegs zu betrachten.
Präzise Kontrolle mit flexibler Bearbeitung: Luminar Neo wurde in enger Zusammenarbeit mit Fotografen, Künstlern und Koloristen
entwickelt, mit dem Ziel, den Nutzerinnen und Nutzern dabei zu helfen, kreatives Neuland zu betreten – mit einem Bildbearbeitungsprogramm, das eine präzise Kontrolle über jeden Aspekt des endgültigen Bildes ermöglicht und gleichzeitig ein flexibles Toolset bietet, das auf ihren individuellen kreativen Workflow zugeschnitten werden kann.

Diese Fähigkeiten umfassen:

KI-gesteuertes Compositing

  • Intelligente, KI-basierte Maskierung isoliert mühelos Elemente in einzelnen
    Bildern
  • Zahlreiche Bilder können als Ebenen hinzugefügt werden, um völlig neue
    Kunstwerke zu schaffen
  • Jedes Werkzeug und jede Maske kann auf jede Ebene, in beliebiger
    Reihenfolge und mehrfach angewendet werden
  • Es können kreative, KI-gesteuerte Überblendungsmodi genutzt werden, um
    saubere, präzise, zusammengesetzte Bilder zu erhalten
    Verbesserte Benutzerfreundlichkeit
  • Nutzerinnen und Nutzer können ihre Fotos sowie Voreinstellungen zur
    einfachen Wiederverwendung speichern
  • Alle Bearbeitungsschritte bleiben editierbar, sodass die volle Kontrolle über
    das endgültige Bild erhalten bleibt
  • Dank der minimalistischen Benutzeroberfläche ist der gesamte Prozess übersichtlich und gut zu bedienen

Hohe Leistung
Luminar Neo wird von einer völlig neuen Bearbeitungs-Engine angetrieben, die es ermöglicht, mehrere Werkzeuge ohne nennenswerte Leistungseinbußen auf ein Bild anzuwenden. Luminar Neo ermöglicht die komplexe Überlagerung mehrerer Rohbilder. Die neue Engine ermöglicht es Skylum, den gesamten Workflow der Bildbearbeitung weiter zu optimieren und zu verfeinern. Obwohl Luminar Neo auf einer effizienten neuen Engine aufbaut, erbt es die bewährten, KI-gesteuerten Technologien, die LuminarAI zu einem bahnbrechenden Bildbearbeitungsprogramm gemacht hat.

Verfügbarkeit
Luminar Neo wird diesen Winter ausgeliefert. Die Vorbestellung eines Bundles, das LuminarAI und Luminar Neo enthält, ist zu einem rabattierten Preis möglich. Die Auslieferung von LuminarAI erfolgt sofort bei Kauf, Luminar Neo wird dann später zur Markteinführung zur Verfügung gestellt.

Option Plug-in
Luminar Neo ist wie auch LuminarAI sowohl als eigenständiges Programm, wie auch als Plugin verfügbar und richtet sich somit beispielsweise auch an Adobe-Photoshop- und Lightroom-Nutzer, die ihre bestehenden Programme um innovative Tools ergänzen möchten.

Wer möchten kann über diesen Link eine Version von Luminar AI vorbestellen: Hier geht es zur Vorbestellung.

Sobald eine Version zum Test vorliegt, werde ich an dieser Stelle einen ausführlichen Bericht schreiben, was die neuen Funktionen in der Praxis bringen und ob und für wen sich ein Umstieg lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü